Freitag, 28. April 2017 - Blog rund um das Thema Kreditkarte
Die Kreditkarte beantragen
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Kreditkarten für Studenten können sinnvoll sein
Vor- und Nachteile der Platin Kreditkarte
Wo man mit Kreditkarte zahlen kann
Kreditkarten-Betrug - wie man sich schützen kann
Kreditkarten-Anbieter vergleichen
Eine Kreditkarte ohne Auskunft finden
Kreditkarten-Gebühren sind unvermeidlich
Es gibt auch eine Kreditkarte für alle
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Martina bei Neue Sicherheit mit der Kreditkarten-Prüfnummer
 
 
Die Kreditkarte beantragen

Wer eine Kreditkarte beantragen will, der wird dies in der Regel bei seiner Hausbank tun. Doch so einfach sollte man sich die Entscheidung dann doch nicht machen. Hier ist es nämlich so, dass die Preise für die Karten und andere Gebühren sich von Bank zu Bank teils drastisch unterscheiden. Deshalb sollte man zuerst einmal die Gebühren, die die einzelnen Anbieter verlangen, miteinander vergleichen. Neben der Jahresgebühr kommen hier auch Gebühren für Auslandseinsätze oder Bargeldabhebungen auf den künftigen Karteninhaber zu.



Wurde der Vergleich dann durchgeführt, so geht es daran, die Kreditkarte zu beantragen. Hierfür benötigt man einige Unterlagen, je nachdem für welche Art von Kreditkarte man sich entschieden hat. Beantragt man eine echte Kreditkarte, bei der ein Kredit auch im eigentlichen Sinne gewährt wird, so muss man in jedem Fall einen Einkommensnachweis erbringen. Auch wird hier die Schufa des Antragstellers abgefragt. Sind hier negative Einträge vorhanden, wird die Kreditkarte wohl nicht gewährt werden können. Entscheidet man sich für eine Prepaid Kreditkarte, bei der man keinerlei Kredit erhält, nicht einmal kurzfristig, so muss man im Grunde nur seine persönlichen Daten angeben. Sprich, Name, Adresse usw.
Der Antrag auf die Kreditkarte kann dabei sowohl direkt vor Ort bei der Bank ausgefüllt werden, als auch direkt online. Die letztere Variante wird dabei zunehmend beliebter, weil sie einfach einen besonders bequemen Weg darstellt. Dabei unterscheidet man nochmals zwischen zwei unterschiedlichen Varianten der Online Beantragung. Zum einen füllt man den Antrag online aus und versendet ihn per Knopfdruck.



Die Bank wird dann die Unterlagen per Post verschicken und dabei noch fehlende Nachweise anfordern, die der Kunde dann wiederum per Post zurück schicken muss, gemeinsam mit dem unterschriebenen Antrag. Schneller geht es jedoch, wenn man sich den Antrag ausdruckt, ihn ausfüllt und mit allen erforderlichen Unterlagen an die Bank schickt. Dann muss diese dem Antrag nur noch entsprechen und wird die Kreditkarte zurück an den Kunden schicken.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten