Mittwoch, 23. August 2017 - Blog rund um das Thema Kreditkarte
Eine Kreditkarte auf Guthabenbasis schützt vor Überschuldung
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Kreditkarten für Studenten können sinnvoll sein
Vor- und Nachteile der Platin Kreditkarte
Wo man mit Kreditkarte zahlen kann
Kreditkarten-Betrug - wie man sich schützen kann
Kreditkarten-Anbieter vergleichen
Eine Kreditkarte ohne Auskunft finden
Kreditkarten-Gebühren sind unvermeidlich
Es gibt auch eine Kreditkarte für alle
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Martina bei Neue Sicherheit mit der Kreditkarten-Prüfnummer
 
 
Eine Kreditkarte auf Guthabenbasis schützt vor Überschuldung

Wer eine Kreditkarte haben möchte, muss sich zunächst einer Bonitätsprüfung unterziehen. Sollte diese beispielsweise aufgrund eines negativen Schufa-Eintrags nicht so günstig ausfallen, ist es oft schwierig, eine Karte zu bekommen. In solchen Fällen besteht jedoch immer noch die Möglichkeit, eine Kreditkarte auf Guthabenbasis zu beantragen, denn hierfür wird keine Bonitätsprüfung benötigt. Man kann eine Kreditkarte auf Guthabenbasis also ganz unkompliziert und schnell online beantragen und schon bald weltweit bargeldlos bezahlen.



Neben der leichten Verfügbarkeit bietet eine Kreditkarte auf Guthabenbasis jedoch auch noch eine Menge anderer Vorteile. So wird man zum Beispiel sehr wirkungsvoll vor der Überschuldung geschützt, da man die Karte nur im Guthabenbereich nutzen kann. Oftmals bekommt man ein kostenloses Referenzkonto gleich mit der Kreditkarte zur Verfügung gestellt und kann so bequem Zahlungen auf das Kreditkartenkonto überweisen oder auch entsprechende Abbuchungen machen. Eine Kreditkarte auf Guthabenbasis bietet ansonsten alle Möglichkeiten, die man auch mit einer normalen Kreditkarte nutzen kann. So ist es problemlos möglich, an allen Akzeptanzstellen bargeldlos zu bezahlen und die vielen Geldautomaten weltweit zu nutzen, um sich mit entsprechendem Bargeld zu versorgen. Die Anbieter arbeiten ständig daran, die Zahl der Akzeptanzstellen weiter zu vergrößern. Darüber hinaus bekommt man eine monatliche Abrechnung, auf der alle Umsätze detailliert beschrieben werden. Auf diese Weise hat man immer einen guten Überblick über den Guthabenstand und die Kosten, die man bei seinen Einkäufen verursacht hat.



Auch die Menschen, die normalerweise gegen Plastikgeld sind, könnten sich eventuell für eine Kreditkarte auf Guthabenbasis interessieren, weil man damit die Möglichkeit erhält, endlich ohne Einschränkungen im Internet einzukaufen. Viele Online Shops bieten nämlich lediglich eine Zahlung per Kreditkarte an, was einen Einkauf ohne so eine Karte unmöglich macht. Mit einer Kreditkarte auf Guthabenbasis braucht man jedoch keine Angst zu haben, Zinsen zahlen zu müssen oder ins Minus zu rutschen und kann trotzdem den Vorteil einer Kreditkarte in Bezug auf das Online-Shopping voll und ganz nutzen.

Mit einer Prepaid Kreditkarte hat man also jede Menge Möglichkeiten, ohne wirklich die Vorsicht walten lassen zu müssen, die normalerweise bei einer Kreditkarte geboten ist. Man kann ohne Probleme sein Guthaben aufbrauchen, muss sich jedoch keine Gedanken machen, die Übersicht zu verlieren, da man niemals einen negativen Saldo produzieren kann.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten