Donnerstag, 23. März 2017 - Blog rund um das Thema Kreditkarte
Wo man die Kreditkarte bestellen kann
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Kreditkarten für Studenten können sinnvoll sein
Vor- und Nachteile der Platin Kreditkarte
Wo man mit Kreditkarte zahlen kann
Kreditkarten-Betrug - wie man sich schützen kann
Kreditkarten-Anbieter vergleichen
Eine Kreditkarte ohne Auskunft finden
Kreditkarten-Gebühren sind unvermeidlich
Es gibt auch eine Kreditkarte für alle
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Martina bei Neue Sicherheit mit der Kreditkarten-Prüfnummer
 
 
Wo man die Kreditkarte bestellen kann

Immer mehr Menschen wollen eine Kreditkarte ihr Eigen nennen. Doch wie kommt man eigentlich an eine solche heran? Natürlich kann man eine Kreditkarte bei der Hausbank bestellen bzw. beantragen. Doch bietet die Hausbank auch wirklich günstige Angebote für die Kreditkarte? In der Regel ist eben genau dies nicht der Fall. Das heißt, man sollte schon einen Vergleich mehrerer Anbieter durchführen, bevor man sich für eine bestimmte Kreditkarte entscheidet.



Wichtig ist es dabei natürlich, eine entsprechende Bonität aufzuweisen, wenn man eine Kreditkarte bestellen möchte. Denn bei der Bestellung selbst muss man beispielsweise angeben, wie hoch das monatliche Einkommen ist und welche Belastungen man hat. Zusätzlich wird die Schufa abgefragt, um sicher zu gehen, dass der Antragsteller auch tatsächlich eine echte Kreditkarte, bei der ein Kredit gewährt wird, erhalten kann. Sollte man arbeitslos sein oder ähnliches, lohnt sich eine so genannte Prepaid Kreditkarte. Dabei lädt man die Karte mit Guthaben auf, über welches man dann verfügen kann. Ein Kredit wird dabei allerdings dann nicht gewährt werden. Diese Prepaid Karte erhält man dann auch, wenn man negative Einträge in der Schufa aufweist. Grundsätzlich ist diese Kreditkarte also als Kreditkarte für Jedermann gedacht.



Die Kreditkarten selbst können dann direkt bei der Bank vor Ort bestellt werden. Aber mittlerweile ist auch eine Bestellung via Internet möglich. Dabei wird der entsprechende Antrag einfach online ausgefüllt, wobei man sogar noch die Wahl für ein bestimmtes Design der Kreditkarte selbst hat. Wichtig ist es dabei immer, dass man mindestens 18 Jahre alt ist. An Minderjährige werden keine Kreditkarten vergeben. Für eine echte Kreditkarte ist ein festes Einkommen wichtig, für eine Prepaid Kreditkarte spielt dieses weniger eine Rolle.

Vor der Antragstellung gilt es aber, die Preise für die Karte selbst und deren Leistungen miteinander zu vergleichen, um ein günstiges Angebot finden zu können. Der Vergleich kann dabei aber auch direkt online erfolgen, da sich zum Thema ausreichend interessante Webseiten finden lassen, auf denen man gleich einen solchen Vergleich anfordern kann.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten